Strategische Projekte des Global Outreach Day - Stiftung für Weltmission

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Projekte



Die Erreichung von 200 Millionen Menschen für Jesus

Strategische Projekte des Global Outreach Day (G.O.D.)




Ziel des Global Outreach Day ist die weltweite Mobilisierung von Millionen von Christen zur Erreichung der Menschen ihrer Umgebung und für evangelistische Einsätze auf öffentlichen Plätzen bzw. den Orten, an denen die Menschen sind.

Zusätzlich dazu wurden im Zusammenhang mit dem Global Outreach Day 2013 zwei entscheidende Projekte durchgeführt: Zum einen
die Erreichung Nepals als einer kompletten Nation, und zum anderen die Erreichung Mexiko Citys als der zweitgrößten Mega-City der Welt.

Dies wurde möglich, indem die Christen Nepals als auch Mexiko Cities in Einheit zusammenstanden und sich zur Erreichung ihrer jeweiligen Nation bzw. Stadt verpflichteten. Konkret geschah dies durch koordinierte, systematische Besuche jedes Haushalts in Nepal und Mexiko City sowie durch zusätzliche Einsätze an öffentlichen Orten. Christen bezeugten ihren Glauben, hinterließen jeder Familie ein ansprechendes evangelistisches Traktat, gründeten Gemeinden, besuchten am Glauben Interessierte erneut und organisierten die Nacharbeit für Neubekehrte.
In Nepal werden bisher etwa 76.000 Neubekehrte bezeugt, und in Mexiko City verzeichnete nahezu jede mitarbeitende Gemeinde neue Mitglieder. Dies inspirierte bereits weitere Länder wie die Philippinen, Mexiko, Brasilien und andere, dem Beispiel Nepals und Mexiko Citys zu folgen.

Christen, Gemeinden, Netzwerke und Denominationen in Nepal, Mexiko City, Brasilien, Mexiko, den Philippinen, Indien, Russland und anderen Nationen stehen in nie gekannter Einheit zusammen, um ihre Länder und Regionen für Jesus zu erreichen.

Mit einer Investition von ca. 4 Millionen Euro ist es möglich, in den genannten Ländern etwa 20 Millionen Christen in effektiver Evangelisation zu trainieren und allein im Jahr 2014 zweihundert Millionen Menschen mit dem Evangelium zu erreichen.

Wenn Gott Sie in dieser Weise führt, unterstützen Sie dieses außergewöhnliche Projekt
hier. Kontaktieren Sie uns gern für mehr Informationen oder ein persönliches Gespräch.

Die Stiftung erhebt keinerlei Verwaltungskosten; 100 Prozent der Spenden fließen direkt in das Projekt.

Riccardo Meusel
Gründer Stiftung für Weltmission

Johann-Christoph Tiedeke
Treuhänder


Spendenkonten:

Berliner Sparkasse: Stiftung für Weltmission – Konto: 60 000 444 60 – BLZ: 100 500 00 – Verwendungszweck: Global Outreach Day
Berliner Volksbank: Stiftung für Weltmission – Konto: 2269 506 000 – BLZ: 100 900 00 – Verwendungszweck: Global Outreach Day

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü